Airport Feuerwehr besichtigt

Allgemein

 

 

Airport Feuerwehr besichtigt

ERZHAUSEN (hm) Anreise erfolgte traditionell wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Leider dieses mal mit Hinternissen. Der Bus vom Bahnhof Buchschlag-Dreieich zum Flughafen ist wegen Busfahrerstreik nicht gefahren und wegen Bauarbeiten ist der Regionalbahnhof am Flughafen zur Zeit gesperrt. Dank guter Vorbereitung ist die Gruppe mit 43 Teilnehmern trotzdem pünktlich zur Besichtigungstour am Frankfurter Airport  angekommen. Nach erfolgter Sicherheitskontrolle wurde das Flughafengelände mit all seinen Besonderheiten mit dem Bus besichtigt. Anschließend erfolgte eine Führung in der Feuerwache 3 an der Startbahn West mit Erklärung zu den einzelnen Aufgaben und Arbeitsbereichen der vier Feuerwehrstandorte auf dem Flughafengelände. Ganz besonders interessant fanden die Teilnehmer die riesigen Feuerwehrfahrzeuge mit ihren vielen speziellen Funktionen zur Feuerbekämfung. Zum Abschuss der Führung ging es dann noch in das Flughafen Kongress Center zu einem sehr aufschlussreichen Filmvortrag. Hier wurden uns Fakten und Zahlen über die weltweite Tätigkeit und Flughafenbetreiber Standorte der Fraport genannt. Nach der fast vierstündigen Führung spürten die Teilnehmer Hunger und Durst und es folgte eine Einkehr im Paulaner Restaurant im Squaire. Vielen Dank an die Airport Mitarbeiter für die ausführliche und interessante Führung wie auch die gute Betreuung.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden