Header-Bild

SPD Ortsverein Erzhausen

Herzlich Willkommen!

SPD Erzhausen auf Facebook
(Vollständige Beiträge und Antworten sind nur für registrierte Facebook-User einsehbar. Wir haben keinen Einfluss darauf!


Herzlich Willkommen!

Diese Internetseite ist eine herzliche Einladung an alle Erzhäuser  Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Vereine und Organisationen, sich interessiert einzubringen und über unsere Arbeit als Fraktion zu informieren.

Auf diesen Seiten erhalten Sie eine Übersicht über unsere gewählten Gemeindevertreter, die der SPD Fraktion in Erzhausen angehören.

Außerdem finden Sie Anträge unserer Fraktion und Infos rund um die aktuellen Themen unserer Arbeit.

Wir freuen uns, wenn Sie direkte Fragen, Hinweise und Anregungen rund um die Erzhäuser Kommunalpolitik an uns richten.

Der persönliche Kontakt zu Ihnen ist uns wichtig.

Sollten Sie Interesse haben, unsere Arbeit mit Ihren Ideen zu unterstützen, melden Sie sich!

Wir sind bei vielen Veranstaltungen, in Vereinen und Verbänden unterwegs und jedem bürgerschaftlichen Engagement nicht nur aufgeschlossen, sondern oft auch persönlich eingebunden. Wir nehmen den Auftrag, den uns die Erzhäuser Bürgerinnen und Bürger gegeben haben, gerne an und laden Sie zu offenem Dialog und konstruktiver Mitarbeit ein.

Ihr Dietrich Schmid
Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Erzhausen      

   

 
 

19.04.2021 in Topartikel Allgemein

2021 Girl's Day

 
 

22.09.2021 in Allgemein

Bustour nach Würzburg & Veitshöchheim

 

Bustour nach Würzburg & Veitshöchheim

ERZHAUSEN (hm) Das Ziel des diesjährigen Ausflugs des SPD-Ortsvereins Erzhausen war Unterfranken, was nordwestlich der Region Bayerns liegt. Hier befindet sich die Heimat der weltberühmten Frankenweine, die an den sonnigen Hängen des Maintals wachsen. Los ging es am letzten Samstag pünktlich um 8:30 Uhr. Nach einem kleinen Frühstück im Bus, und viel Unterhaltung, war unser erster Halt die alte Bischofsstadt Würzburg, sie ist der urbane Mittelpunkt von Unterfranken. Hier wurde uns die Möglichkeit gegeben entlang der Residenz und im Hofgarten zu flanieren und dem Dom einen Besuch abzustatten. Einige Teilnehmer nutzen auch die Chance auf der alten Brücke einen Frankenwein zu genießen. Am Mittag ging die Bustour dann weiter nach Veitshöchheim, besucht wurde der wohl schönste Rokokogarten Europas. Gegründet wurde er von den Fürstbischöfen von Würzburg und ging dann später in den Besitz der Herzöge von Toscana über. Heute befindet sich die Anlage im Eigentum der Staatlichen Gärten und Schlösserverwaltung. Der Weg führte uns danach mainabwärts weiter in die tiefen Wälder des Spessarts, hier wurden wir von den Spessarträubern überfallen . Was für alle Teilnehmer eine große Überraschung war. Dabei wurde der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Dietrich Schmid festgenommen und an den Pranger gestellt. Mit großem Verhandlungsgeschick und einem Schnaps konnten wir ihn zum Glück wieder mit nach Erzhausen nehmen. Nach Ende des Spektakels, was über eine Stunde dauerte, führte dir Fahrt zum gemeinsamen, gemütlichen Ausklang beim Abendessen. Gegen 21 Uhr ist die SPD-Reisgruppe wieder in Erzhausen eingetroffen. Im Bus war man sich einig, im nächsten Jahr wieder einen SPD-Tagesausflug zu organisieren, erste Gespräche wurden hierzu schon geführt. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Ellen Dehl-Ziorkewicz von Querbeet-Reisen für die vorbildliche Organisation der SPD-Tagestour.

 

22.09.2021 in Allgemein

Erlebnisreiche Radtour durch die Langener Koberstadt

 

Erlebnisreiche Radtour durch die Langener Koberstadt

ERZHAUSEN (hm) Letzte Woche Montag setzte SPD AG 60 plus seine Fahrrad Sommertouren 2021 fort. Dieses mal ging es auf Entdeckertour, hierzu wurden kaum bekannte Orte in dem ausgedehnten Waldgebiet der Langener Koberstadt aufgesucht. Inspiriert wurde hierzu das SPD-AG 60 plus Team durch einen Zeitungsartikel von Hans Schmidt am 19. August im Erzhäuser Anzeiger unter der Rubrik “Umgebung erkunden“. Los ging es am Hessenplatz Richtung Osten über die B3 in die Koberstadt. Angefahren wurden 15 Ort, zu denen immer wieder interessante Geschichten aus der Vergangenheit erzählt werden konnten. A. Reichel hatte sich bereits Tage zuvor intensiv vorbereitet um entsprechende Erläuterungen geben zu können, was zum Abschluss auch mit großem Beifall belohnt wurde.  Hierbei ging es zum Beispiel zur “Alte Landwehr“, dem “Weißen Tempel“, eines der 29 berühmten Hügelgräber, dem ehemaligen Naturfreundehaus, Ludwigsbrünnchen, Egelswoog und am Ende zum dem in Privatbesitz befindlichen wunderschön restaurierten Forsthaus “Krause Buche“. Viele der 20 Teilnehmer waren überrascht über die geschichtliche Vergangenheit des nahe gelegene Waldgebiet östlich der B3. Da die Radtour am höchsten Feiertag in Erzhausen, an Kerbmontag stattgefunden hatte, hat es sich die Gruppe nicht nehmen lassen zum Abschluss am Sportheim im Biergarten einzukehren.

Euer SPD-AG 60 plus Team Erzhausen