Commerzbank-Tower

Allgemein

 

SPD-Ortsverein Erzhausen AG 60 plus berichtet

Gruppe besichtigte den Commerzbank-Tower in Frankfurt

Erzhausen (hm) Am letzten Samstag stand der schon seit langem geplante Besuch des Commerzbank-Towers in der Frankfurter Innenstadt an. Da es an diesem Wochenende im Großraum Frankfurt wegen Softwareumstellung zur Sperrung des Hauptbahnhofes zu Behinderungen im Bahnverkehr kam, hat sich das Orgateam kurzfristig entschlossen zumindest eine halbe Stunde früher mit der S-Bahn anzureisen. Es lief zum Glück alles glatt und wir sind mit 25 Teilnehmern frühzeitig in der Lobby der Commerzbank eingetroffen. Nach erfolgter Anmeldung und Registrierung ging es dann zur eigentlichen Hochhausführung. Zur Einführung wurden uns viele Zahlen über das Gebäude genannt. Anfang 1990 Jahre fanden die ersten Gespräche zur Errichtung des Gebäudes statt und bereits 1996 erfolgte das Richtfest. 1997 zogen dann die in Frankfurt, an verschiedenen Standorten ansässigen Abteilungen, in ihr neues Head Office ein. Das Gebäude hat 65 Stockwerke mit 45 Büroetagen. Uns wurde die Gelegenheit gegeben einzelne Büroetagen zu besichtigen bis hoch zur Geschäftsleitungsebene. Die einzelnen Etagen haben jeweils eine Nutzfläche von 1700 m² und die Gesamtnutzfläche beträgt 52.700 m². Neun innenliegende Themengärten mit einer Fläche von jeweils 450 m² sind spiralförmig versetzt gegliedert angelegt. Jeder Garten verkörpert eine unterschiedliche Flora mit typischen Pflanzengesellschaften. Bei Fertigstellung war das Gebäude übrigens mit 259 Metern das höchste in ganz Europa. Was die Teilnehmer bei der Besichtigung besonders imponierte war die  wunderschöne Aussicht aus den oberen Stockwerken über ganz Frankfurt. Nach gut einer Stunde war die Begehung beendet und wir wurden verabschiedet. Mit einem kleinen Fußmarsch durch die Frankfurter Innenstadt ging es dann zur Konstabler Wache auf den Bauernmarkt und/oder Kleinmarkthalle um sich zu stärken und das ein oder andere Glas Wein oder Frankfurter Stöffche zu genießen. Auf der Heimreise war man sich einig, dass dies wieder ein interessanter Ausflug mit vielen neuen Eindrücken war.

Bereits jetzt schon vormerken! Am Dienstag, 3. Dezember 2019 wird sich die Gruppe 60 plus um 17:00 Uhr im Sportheim Erzhausen wieder zum Jahresabschluss zu einem Rückblick mit vielen Anekdoten und Bildern aus 2019 treffen. Hochinteressante Termine für das Jahr 2020 werden bekannt gegeben und teilweise sind schon Anmeldungen hierfür möglich.  Freunde, Bekannte und Gäste sind zu dieser Veranstaltung herzlich willkommen.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden