Teamleitung freut sich über sensationelle Beteiligung

Allgemein

 

SPD-Ortsverein Erzhausen berichtet und informiert

Teamleitung freut sich über sensationelle Beteiligung

ERZHAUSEN (hm) Seit dem 5. September nimmt das SPD-Stadtradelteam Erzhausen am bundesweiten Stadttadel-Wettbewerb teil. Für unser Team haben sich 35 Teilnehmer gemeldet die nächsten 3 Wochen, bis zum 25. September, in die Pedale zu treten um Kilometer für Umwelt und Klimaschutz zu sammeln. In der ersten Woche hatte unsere Radelgruppe bereits über 4000 Radkilometer auf dem Tacho zu verzeichnen. Mit diesem Ergebnis ist die Teamleitung bisher mehr als zufrieden.

Letzte Woche Freitag stand eine Radtour mit der Gruppe nach Frankfurt zum Goetheturm und Stangenpyramide in Dreieich an. Hier allerdings Pech und Pannen! Zwei Plattfüße an Fahrrädern waren zu verzeichnen und durch einen Sturz eine Person leicht verletzt. Tour musste wegen der Vorkommnisse leider abgekürzt werden. Am Sonntag ging es mit neuer Motivation an den Rhein zur Insel Langenau. Hier wurde das gleichnamige Hofgut besucht. Nach einem ca. einstündigen Aufenthalt und einer kleinen Stärkung wurde wieder die Heimreise angetreten. Die Gruppe hatte es sich allerdings nicht nehmen lassen, bei sommerlichen Temperaturen, in Nauheim eine Eisdiele zu besuchen um leckeres Eis zu verzehren.

Unsere nächsten Gruppentouren im Rahmen des Stadtradel-Wettbewerbs finden am Donnerstag, 17. September 11 Uhr, da geht es nach Haßloch zum „Kleinen Brauhaus“ und am Sonntag, 20. September 10 Uhr, nach Heussenstamm zum Hofgut Patershausen, statt. Start ist jeweils am Hessenplatz. Um Voranmeldung wird gebeten bei H.Müller (06150 83285), A.Reichel ( 06150 83285) oder per Mail (info@spd-erzhausen.de). Selbstverständlich können auch Radler teilnehmen die nicht an dem Wettbewerb angemeldet sind. Gefahren wird nur bei angemessenem Wetter.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden