Herzlich Willkommen!

SPD Erzhausen auf Facebook
(Vollständige Beiträge und Antworten sind nur für registrierte Facebook-User einsehbar. Wir haben keinen Einfluss darauf!

Herzlich Willkommen!

Diese Internetseite ist eine herzliche Einladung an alle Erzhäuser  Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Vereine und Organisationen, sich interessiert einzubringen und über unsere Arbeit als Fraktion zu informieren.

Auf diesen Seiten erhalten Sie eine Übersicht über unsere gewählten Gemeindevertreter, die der SPD Fraktion in Erzhausen angehören.

Außerdem finden Sie Anträge unserer Fraktion und Infos rund um die aktuellen Themen unserer Arbeit.

Wir freuen uns, wenn Sie direkte Fragen, Hinweise und Anregungen rund um die Erzhäuser Kommunalpolitik an uns richten.

Der persönliche Kontakt zu Ihnen ist uns wichtig.

Sollten Sie Interesse haben, unsere Arbeit mit Ihren Ideen zu unterstützen, melden Sie sich!

Wir sind bei vielen Veranstaltungen, in Vereinen und Verbänden unterwegs und jedem bürgerschaftlichen Engagement nicht nur aufgeschlossen, sondern oft auch persönlich eingebunden. Wir nehmen den Auftrag, den uns die Erzhäuser Bürgerinnen und Bürger gegeben haben, gerne an und laden Sie zu offenem Dialog und konstruktiver Mitarbeit ein.

Ihr Dietrich Schmid
Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Erzhausen      

   

 
 

18.04.2017 in Allgemein

Maifeier zum 1. Mai

 

 

16.04.2017 in Allgemein

Pizza trifft Spundekäs`

 

Ciro Visione, bekannt als Pizzabäcker der Nation und Harry Borgner, der Mann der 1000 Stimmen, kommen nach Erzhausen.

Sie präsentieren Mundart-Kabarett, singen Parodien und zeigen Comedy vom Feinsten.
Ciro kennt man von Auftritten in Fernsehsendungen wie „Hessen lacht zur Fassenacht“ und „Rosa Wölkchen“. Harry Borgner, ein Urgestein der Mainzer Fastnacht, ist Mitglied der Mombacher Bohnebeitel und steht dort schon seit über 30 Jahren auf der Bühne.

Sie werden gemeinsam am Freitag, den 23. Juni 2017 um 20.00 Uhr im Sportheim an der Heinrichstraße auftreten.

Karten hierfür sind ab sofort im Reisebüro Thomaschautzki, Bahnstr. 62, in der Sportheim-Gaststätte, Heinrichstr. 40, bei Ludwig Tabakwaren & Mehr, Bahnstr. 75 und per E-Mail unter  info @ spd-erzhausen.de  im Vorverkauf zu bekommen.

Eintrittspreis im Vorverkauf 12,50 Euro, an der Abendkasse 14,00 Euro. Veranstalter ist der SPD-Ortsverein Erzhausen

 

10.04.2017 in Ortsverein

Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Erzhausen

 

Am vergangenen Freitag, dem 7. April 2017, fand im Sportheim der SVE die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Erzhausen statt. Wichtigste Punkte der Tagesordnung war die Neuwahl des Vorstandes und der Delegierten für den Unterbezirk Da-Di.

Vorsitzender Dietrich Schmid eröffnete die Versammlung und begrüßte die Anwesenden Mitglieder. Nach einer Gedenkminute für die in den letzten beiden Jahren verstorbenen Mitglieder stand die Wahl eines Versammlungsleiters auf der Tagesordnung. Auf seinen Vorschlag wurde der Ehren-Vorsitzende der Gemeindevertretung Heinz Weber einstimmig  gewählt.

Der Tagesordnungspunkt Wahlen begann mit der Nominierung  einer Wahlkommission.

Einstimmig gewählt wurden Francisco Roda-Gracia, Burgunde Demmel, Frank Gladrow und Regine Liebenstein.

Im Bericht des Vorstandes bedankte sich Dietrich Schmid für den engagierten Wahlkampf bei der Kommunalwahl im Jahr 2016 besonders bei Horst Müller und  für die Hilfe von Christina Seibold bei der Erstellung der SPD-Homepage und dem Facebook-Eintrag. Erfolgreich war auch das FEZSO-Fest, die Bücherlesungen (Dank an Silke Wolf) sowie die gute Beteiligung bei der Klausurtagung im Margaretenhof.

In seinem Bericht  ging Fraktionsvorsitzender Axel Mönch auf einige wichtige Punkte ein und teilte mit dass der SPD-Antrag zur Wahl eines Seniorenbeauftragten von der Gemeindevertretung abgelehnt wurde. Ausführlich ging er auf den von der Sportvereinigung gestellten Antrag für einen Zuschuss zur Renovierung des Sportheims der SVE ein. Auch hier wurde zunächst der Antrag  der SPD abgelehnt. Die Bildung eines Ordnungsbehörden-Bezirks mit Egelsbach lehnte die SPD-Fraktion in der vorliegenden Form ab, da bei der Gemeinde Erzhausen Mehrkosten in Höhe von 130000 Euro zu Buche schlagen.

Horst Müller berichtete für AG 60Plus  von gut besuchten  Veranstaltungen im Jahr 2016. Ein Ausblick auf die geplanten Aktivitäten, die er zusammen mit Alois Reichel vorbereitet hat, zeigt dass auch für 2017 wieder ein buntes Programm angeboten wird.

Die Rechnerin Helga Staudt berichtete über die Finanzlage des Ortsvereins. Sie teilte mit, dass die Mehrkosten für die Kommunalwahl Dank der Spenden von den Mitgliedern und Einnahmen von Veranstaltungen aufgefangen wurden. Revisor Stefan Haaß bescheinigt der Rechnerin Helga Staudt eine ordnungsgemäße Kassenführung und stellt den Antrag auf Entlastung,   der einstimmig von der Versammlung bestätigt wurde.

Heinz Weber dankte  dem  Vorsitzenden  Dietrich Schmid für die geleistete Arbeit. Er hob hervor, dass er, trotz voller Auslastung in  seinem Handwerksbetrieb, seine Arbeit für die Partei zur vollen Zufriedenheit aller Mitglieder  zuverlässig über die Runden brachte. Ein ganz besonderer Dank und Glückwunsch geht auch an Horst Müller, der vor kurzem mit der SPD-Ehrennadel für das Ehrenamt vom Unterbezirk DA-DI bei einer Veranstaltung in der Kulturhalle Münster geehrt wurde. "Keine Frage", sagte der Versammlungsleiter unter dem Beifall der Anwesenden, "er hat sie wirklich verdient."

Vor dem Aufruf des Tagesordnungspunktes Neuwahl des Vorstandes machte Heinz Weber einige Ausführungen zu aktuellen kommunalpolitischen Themen.  Thema  Antrag der Sportvereinigung auf Bezuschussung für die Renovierung der Räumlichkeiten des Sportheims.

Im Wortlaut:

Mit großer Betroffenheit habe ich die Berichte, Meldungen und Diskussionen über diesen Förderungsantrag zur Kenntnis genommen. Das Mehr der anderen Fraktionen gegen die SPD in der Sache sowie die Art und Weise der Verhandlungen in den Ausschüssen und Gemeindegremien war dabei kein Ruhmesblatt. Noch mehr, er stellt die Bedeutung, besonders aber die ideelle Arbeit des größten Ortsvereins in Erzhausen in ein schlechtes Licht. Ich selbst war von1959 bis 1999, also vierzig Jahre ununterbrochen Mitglied aktiv im Hauptvorstand und erlebte den Bau dieser damals und bis heute einmaligen Einrichtung in allen Details. Es muss besonders herausgestellt werden, dass dieses Bauwerk zusammen mit den Sportanlagen von vielen Idealisten, Mitgliedern, Bürgern, Gewerbetreibenden und auch den Landwirten gemeinsam für Erzhausen geschaffen wurde. Für die damals Verantwortlichen des Hauptvorstandes war es eine Selbstverständlichkeit dass die Räumlichkeiten von der Gemeinde genutzt werden durften, ohne dass lange Diskussionen über Mietpreise gab. Die SVE half damals der politischen Gemeinde und sprang ein als Ersatz für das noch nicht vorhandene Bürgerhaus. Das ging fast 20 Jahre, von 1964 bis 1983. Die Sitzungen der Gemeindevertretung und weitere Veranstaltungen der Gemeinde fanden im Sportheim der SVE statt.

Es müsste eigentlich selbstverständlich sein, diese geschichtlichen Begebenheiten in den 1960er Jahren  der Öffentlichkeit bekannt zu machen und lobend  in Erinnerung zu rufen. Es könnte eventuell auch für  künftige Entscheidungen hilfreich sein, wenn es darum geht diese Einrichtung für die Jugend zu erhalten“

Dem Antrag des Versammlungsleiters auf Entlastung  des  Vorstandes erfolgt einstimmig.

Folgende Mitglieder wurden für die nächsten 2 Jahre in den Vorstand gewählt:

1. Vorsitzender: Dietrich Schmid, 2. Vorsitzender: Gerd Rollar, Rechner: Norman Schneider, Schriftführerin: Inge Rollar.

Die Wahl der Beisitzer: Özlem Gün, Silke Wolf, Sarah Olivera, Stefano Scarpetta, Horst Müller, Wolfgang Klein. 

Revisoren: Stefan Haaß und Karl-Heinz Thomas.

Als Delegierte werden Dieter Karl, Axel Mönch, Sarah Oliveira, Roland Luley, und Gerd Rollar den Ortsverein beim Unterbezirk vertreten.

Vorsitzender Dietrich Schmid übernahm bei Punkt Verschiedenes die Leitung und dankte Heinz Weber für die Versammlungsleitung. Schmid danke Helga Staudt, die aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidierte, für ihre jahrzehntelange Arbeit im Vorstand und überreichte ein Blumengebinde.

Unter Punkt “Verschiedenes“ machte der wiedergewählte Vorsitzende auf anstehende Termine aufmerksam. Am 25. April besucht die AG 60 plus das Geldmuseum in Frankfurt. Zum 1. Mai findet wieder traditionell eine Maifeier gemeinsam mit den Naturfreunden, dem DGB-Egelsbach und der SPD-Egelsbach im Naturfreundehaus (Nähe Haupteingang Flugplatz) statt. SPD-AG 60 plus besichtigt am Donnerstag, 8. Juni die Verbandskläranlage Langen-Egelsbach-Erzhausen. Am Samstag 1. Juli wird wieder auf dem Hessenplatz das Fezso-Fest stattfinden. Zu all den Veranstaltungen sind Erzhäuser Bürger recht herzlich eingeladen.

Mehr über die Arbeit des SPD-Ortsvereins Erzhausen, der Fraktion und AG 60 plus erfahren Sie auf der Webseite www.spd-erzhausen.de 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

25.04.2017, 11:30 Uhr - 16:00 Uhr Besuch im Geldmuseums der Bundesbank in Frankfurt
Besuch des 2016 neu eröffneten Geldmuseums der Bundesbank in Frankfurt. Die Besichtigung beinhaltet ein …

01.05.2017, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr Maifeier zum 1. Mai
Auch dieses Jahr findet wieder die seit Jahren beliebte Maifeier zum 1. Mai am Naturfreundehaus Egelsbach (Geg …

16.05.2017, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr Besuch des Brillengläserherstellers “opoVision“
Am Dienstag 16. Mai steht dann der Besuch des Brillengläserherstellers "opoVision" in Langen auf …

20.06.2017, 13:30 Uhr - 17:30 Uhr Besuch und Führung auf der Verbandskläranlage Langen - Egelsbach- Erzhausen
Was passiert mit unserem Abwasser? Mit einem Besuch und Führung auf der Verbandskläranlage Langen- Egelsba …

23.06.2017, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Pizza trifft Spundekäs`
Ciro Visione, bekannt als Pizzabäcker der Nation und Harry Borgner, der Mann der 1000 Stimmen, kommen nach Erz …

Alle Termine

 

Jetzt mitmachen!

 

Unsere Landtagsabgeordnete

 

Counter

Besucher:357337
Heute:35
Online:1