Herzlich Willkommen!

SPD Erzhausen auf Facebook
(Vollständige Beiträge und Antworten sind nur für registrierte Facebook-User einsehbar. Wir haben keinen Einfluss darauf!

Herzlich Willkommen!

Diese Internetseite ist eine herzliche Einladung an alle Erzhäuser  Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Vereine und Organisationen, sich interessiert einzubringen und über unsere Arbeit als Fraktion zu informieren.

Auf diesen Seiten erhalten Sie eine Übersicht über unsere gewählten Gemeindevertreter, die der SPD Fraktion in Erzhausen angehören.

Außerdem finden Sie Anträge unserer Fraktion und Infos rund um die aktuellen Themen unserer Arbeit.

Wir freuen uns, wenn Sie direkte Fragen, Hinweise und Anregungen rund um die Erzhäuser Kommunalpolitik an uns richten.

Der persönliche Kontakt zu Ihnen ist uns wichtig.

Sollten Sie Interesse haben, unsere Arbeit mit Ihren Ideen zu unterstützen, melden Sie sich!

Wir sind bei vielen Veranstaltungen, in Vereinen und Verbänden unterwegs und jedem bürgerschaftlichen Engagement nicht nur aufgeschlossen, sondern oft auch persönlich eingebunden. Wir nehmen den Auftrag, den uns die Erzhäuser Bürgerinnen und Bürger gegeben haben, gerne an und laden Sie zu offenem Dialog und konstruktiver Mitarbeit ein.

Ihr Dietrich Schmid
Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Erzhausen      

   

 
 

07.03.2017 in Topartikel Ortsverein

SPD-Mitgliederversammlung am Freitag, 07. April 2017

 

SPD-Mitgliederversammlung am Freitag, 07. April 2017 um 20:00 Uhr im Sportheim Erzhausen

Unter Anderem stehen zur diesjährigen Mitgliederversammlung folgende Themen an:

1. Neuwahl des geschäftsführenden Vorstandes und der Beisitzer.
2. Neuwahlen der Delegierten für den SPD-Unterbezirk.
3. Organisation des anstehenden Fezso - Festes (Fest zum Sommer) am Samstag 1. Juli 2017.
4. Vorbereitungen zur Bundestagswahl am Sonntag, 24. September 2017.
    Wahlkampfunterstützung der SPD - Bundestagskandidatin Christel Sprößler im Wahlkreis Darmstadt. (Veranstaltungen, Plakate u.s.w.)

SPD-Ortsverein Erzhausen
Dietrich Schmid
1. Vorsitzender

Einladung

Fragebogen

 

27.03.2017 in Ortsverein

Besuch des Druckzentrums in Mörfelden

 

SPD-Ortsverein Erzhausen AG 60 plus berichtet:
Besuch des Druckzentrums in Mörfelden

Nur wenige Autominuten von Erzhausen entfernt befindet sich die größte Zeitungsdruckerei Europas – nämlich die Frankfurter Societätsdruckerei  in Mörfelden.

Von der SPD AG 60 plus organisiert, nahmen 25 interessierte Erzhäuser  Bürgerinnen und Bürger am 21. März die Gelegenheit wahr, hinter die Kulissen der Zeitungsmacher von Frankfurter Rundschau, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Neue Presse und Die Zeit u.a. zu schauen.

Riesige Druckmaschinen setzen sich jeden Abend um 18 Uhr in genauso gigantischen Hallen in Bewegung, damit die Zeitungen noch vor Mitternacht fertig sind für die Verteilung,  um am nächsten Morgen pünktlich zum Frühstück gelesen werden zu können. Zwei junge Auszubildende, die den Beruf Mediengestalter für Print und Digital (früher Verlagskaufleute)  erlernen, führten uns durch die Werkshallen und zeigten uns den Produktionsablauf von der Papieranlieferung bis zum Endprodukt. Maschinen, die über 100 Meter lang sind und über 5 Stockwerke hoch, produzieren innerhalb weniger Stunden abertausende von Zeitungen per Offset – eigentlich  für Laien in unvorstellbarer Geschwindigkeit. Dann hunderte von Transportern, die aufgrund einer genial ausgeklügelten Logistik die Zeitungen in Deutschland und Übersee verteilen. Gemanagt wird das ganze von von etwa 120 technischen  und 400 Mitarbeitern in der Redaktion in den Frankfurter Verlagshäusern. Lang lebe der Print.

Mehr über die Aktivitäten der AG 60 plus des Ortsvereins der SPD sowie das gesamte Jahresprogramm finden sie auf unserer Homepage www.spd-erzhausen.de und natürlich die aktuellen Anzeigen immer im Erzhäuser Anzeiger.

 

 

20.03.2017 in Allgemein

Berlin ist wirklich eine Reise wert

 

Berlin ist wirklich eine Reise wert
Vier beeindruckende Tage

Voller Erwartung kamen wir am Montagnachmittag im Berliner Hauptbahnhof an. Wir – das sind acht Mitglieder des SPD-Ortsvereins Erzhausen – waren neben weiteren Personen aus Darmstadt und Umgebung von der neuen Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries zu einer politischen Bildungsreise eingeladen.

Gestartet wurde mit einem Gespräch im Auswärtigen Amt mit einem Diplomaten, der über die Grundlagen der deutschen Außenpolitik und die oft schwierigen Verhandlungen mit manchen Ländern sehr offen und differenziert informierte. In einer anschließenden Diskussion wurden auch brisante Themen wie z.B. Türkei, Syrien oder auch Waffenexporte nach Saudi Arabien angesprochen. Diese Diskussion war auch deshalb spannend, weil eine Schulklasse aus Darmstadt mit jugendlichen Flüchtlingen sich mit ihren Fragen engagiert einbrachte.

Nachmittags stand ein Besuch der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen an (ehem. zentrale Untersuchungshaftanstalt der Stasi), wo uns ein ehemaliger Häftling sein Schicksal und die Praktiken der Stasi eindrucksvoll schilderte. Das war Gänsehaut pur.

Natürlich gehört zu einer solchen Reise auch eine Stadtrundfahrt mit politischem Hintergrund. Bei dem anschließenden Abendessen auf einer Schifffahrt entlang der Spree stand uns Ministerin Zypries für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Der Mittwoch begann mit einem Besuch des Reichstages. Hier wurden wir im großen Plenarsaal über die inneren Strukturen parlamentarischer Abläufe eingeweiht. Leider konnte die Kuppel wegen Reinigungsarbeiten nicht besichtigt werden. Aber auch der Rundgang auf der Dachterrasse um die Kuppel herum war beeindruckend.

Nach einer spannenden Führung durch das imposante Bundeskanzleramt klang der Tag mit einem Besuch des bekannten Kabaretts „die Stachelschweine“ aus, deren mit spitzer Zunge geschriebenen Texte und gekonnten Vorträge uns begeisterte.

Am vierten Tag stand das Holocaust-Mahnmal für die ermordeten Juden Europas auf dem Programm. Die Dauerausstellung unter den Stelen machte uns sehr betroffen und wirkte noch lange nach.

„Es ist geschehen und folglich kann es wieder geschehen. Darin liegt der Kern dessen, was wir zu sagen haben“ (Zitat eines Überlebenden aus Auschwitz). Aus heutiger Sicht kann man sich dem nur anschließen.

Ein Highlight war das Mittagessen im sich drehenden Restaurant im Berliner Fernsehturm, wo wir in 230 m Höhe spektakuläre Blicke auf Berlin werfen konnten.

Beim anschließenden Besuch im sog. Palast der Tränen wurden uns bewegende Schicksale und Ereignisse geschildert, vor, während und nach dem Mauerbau in Berlin. Schließlich endete unser Aufenthalt mit einer Stadtrundfahrt durch den westlichen Teil Berlins.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ministerin Brigitte Zypries für vier beeindruckende und interessante Tage in Berlin.

Teilnehmende des SPD-Ortsvereins Erzhausen

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

07.04.2017, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD-Mitgliederversammlung
Unter Anderem stehen zur diesjährigen Mitgliederversammlung folgende Themen an: 1. Neuwahl des geschä …

25.04.2017, 11:30 Uhr - 16:00 Uhr Besuch im Geldmuseums der Bundesbank in Frankfurt
Besuch des 2016 neu eröffneten Geldmuseums der Bundesbank in Frankfurt. Die Besichtigung beinhaltet ein …

01.05.2017, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr Maifeier zum 1. Mai
Auch dieses Jahr findet wieder die seit Jahren beliebte Maifeier zum 1. Mai am Naturfreundehaus Egelsbach (Geg …

16.05.2017, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr Besuch des Brillengläserherstellers “opoVision“
Am Dienstag 16. Mai steht dann der Besuch des Brillengläserherstellers "opoVision" in Langen auf …

20.06.2017, 13:30 Uhr - 17:30 Uhr Besuch und Führung auf der Verbandskläranlage Langen - Egelsbach- Erzhausen
Was passiert mit unserem Abwasser? Mit einem Besuch und Führung auf der Verbandskläranlage Langen- Egelsba …

Alle Termine

 

Jetzt mitmachen!

 

Unsere Landtagsabgeordnete

 

Counter

Besucher:357337
Heute:24
Online:2